www.peterberger.at > BB Template "EXIF+IPTC Tabelle"
BB Template "EXIF+IPTC Tabelle"
[ Allgemeines ] [ Download ] [ Erklärungen ] [ Beispiel ]

zum Beispiel...

Allgemeines
Mit diesem HTML Template für den Bildbrowser BreezeBrowser ist es möglich Aufnahmedaten und Kommentartext (EXIF- & IPTC-Felder) von Fotodateien in einer übersichtlichen Tabelle darzustellen. Man kann verschiedene Ansichten wählen um z.B. die Belichtungsdaten zu vergleichen und die Tabelle nach jedem Feld sortieren. Es ist auch möglich einzelne Fotos zu markieren und diese Auswahl dann in den BreezeBrowser zu übernehmen ("tagged files"). Weiters kann die Sortierreihenfolge abgespeichert und im BreezeBrowser verwendet werden ("custom image order"). Natürlich muss der BreezeBrowser zuerst installiert werden bevor man das Template anwenden kann. Man muss die Software nicht gleich kaufen, die Testversion hat alle Funktionen die man braucht, jedoch ist die maximale Anzahl der Bilder eingeschränkt. Mein HTML Template "EXIF+IPTC Tabelle" ist gratis. Eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer Paypal-Spende ist jedoch jederzeit willkommen. :-)

Δ

Download
Das Template "EXIF+IPTC Tabelle" wird installiert indem die Datei exiftable.zip auf die Festplatte geladen und anschließend in den Templatefolder (üblicherweise in C:\Programme\BreezeSys\BreezeBrowser\templates) extrahiert wird. Am Ende sollte sich das Directory "EXIF+IPTC table" im Templatefolder befinden.
Δ

Erklärungen
HTML-Erstellung
Um das Template zu verwenden sollte man sich vorher mit dem HTML-Generator des BreezeBrowsers vertraut machen. Die (englischen) Hilfeseiten sind online. Bei den HTML-Einstellungen empfehle ich eine kleine Thumbnail-Größe zu wählen (z.B. 60x50 Pixel), damit die Tabelle übersichtlich bleibt.

Allgemeines
Die Hauptansicht besteht aus dem Konfigurationsbereich oben und der Datentabelle darunter. Nach dem Ändern der Einstellungen (Checkboxen und Auswahllisten) muss man auf den Link "reload table" klicken um die Ansicht zu aktualisieren. Die Spaltennamen sollten selbsterklärend sein. Das Template ist nur auf Englisch verfügbar.

EV (exposure value, Belichtungswert)
Die Spalte "EV" zeigt den errechneten Belichtungswert an. Damit kann man eine Aufnahmeserie mit unterschiedlichsten Belichtungswerten (Blende, Zeit, ISO) leicht vergleichen. Dieser Wert entspricht NICHT dem Lichtwert der Szene, sondern das ist der Wert dan man eingestellt hat um die Szene/das Motiv zu belichten.

Zusatzinformationen (Popup-Fenster)
Neben dem Dateinamen befinden sich Links zu den gesamten EXIF- und IPTC-Daten. Ein Klick auf das Minibild öffnet ein neues Fenster, das das Foto größer zeigt. Unterhalb dieses Fotos gibt es wieder Links zu den EXIF- und IPTC-Daten. In allen diesen Fenstern ist es möglich zum vorigen bzw. zum nächsten Bild zu wechseln ("prev" bzw. "next"), wobei die Reihenfolge der aktuellen Sortierreihenfolge entspricht!
Ganz unten in der vergößerten Bildansicht befindet sich ein Link zum Originalbild (jene Datei die im BreezeBrowser zur HTML-Erstellung verwendet wurde). Natürlich funktioniert dieser Link nur auf dem lokalen PC, aber dieses Template ist ohnehin nicht für eine Web-Galerie gedacht.

Sortieren
Die Sortierreihenfolge ist standardmäßig die gleiche wie die im BreezeBrowser bei der HTML-Erstellung. Die Tabelle lässt sich nach jedem Feld neu sortieren, die Spalte muss nicht einmal angezeigt werden. Wenn sie angezeigt wird, dann ist der Text grün. Man kann sogar nach den markierten ("tagged") Bildern sortieren.

Markieren (Tagging)
In der "Tag"-Spalte sieht man welche Bilder im BreezeBrowser markiert ("tagged") waren. Ein grauer Rahmen um die Checkbox weist auf die Originalmarkierung hin. Die Bilder lassen sich nämlich im Browser neu markieren, man muss nur beachten dass nach einer Seitenaktualisierung ("reload table") wieder die ursprünglichen Markierungen angezeigt werden. Im nächsten Absatz erkläre ich wie man eine neue Tag-Liste abspeichert.

Tag-Liste und Sortierreihenfolge exportieren
Es ist möglich eine neue Sortierreihenfolge oder neue Markierungen abzuspeichern um sie im BreezeBrowser wieder zu verwenden. Leider ist dieser Schritt nicht sehr intuitiv, aber mit der richtigen Anleitung gar nicht schwer. Nachdem man eine Exportfunktion gewählt hat ("Export data to...") erscheint ein Alarmfenster, das die Schritte anzeigt. Hier sind sie auf Deutsch:
Nachdem man das Alarmfenster mit "OK" weggeklickt hat, erscheint ein neues Fenster (keine Sorge, wenn es leer ist). In dem neuen Browserfenster muss man "Ansicht" -> "Quelltext" wählen und dann abwarten bis ein lokaler Texteditor geöffnet wird, der den Quelltext anzeigt. In diesem Texteditor muss man den Inhalt als Textdatei abspeichern. Das ist alles.
Es ist verlockend gleich im Browser den Quelltext mit "Datei" -> "Speichern unter..." abzuspeichern, aber das funktioniert nicht.
Beim Speichern einer Sortierreihenfolge sollte man als Dateierweiterung ".xml" angeben. Im BreezeBrowser kann man dann diese Datei mit  "View" -> "Image Order" -> "Load Custom Order..." importieren. Eine Tag-Liste sollte die Dateierweiterung ".txt" or ".tag" haben. (Der Export funktioniert übrigens nur bei angezeigter "Tag"-Spalte.) Im BreezeBrowser kann man dann diese Datei mit "File" -> "Load Tags..." verwenden.

Einstellungen abspeichern
Alle aktuellen Einstellungen sind in der URL (Seitenadresse) gespeichert. Man muss also nur ein Bookmark (Favoriten) setzen um die Einstellungen zu speichern! Somit lassen sich beliebig viele Einstellungen abspeichern. Natürlich kann man auch die URL im Adressfeld des Browsers kopieren und in einem Textfile abspeichern oder als Link in einer HTML-Datei (wie im folgenden Beispiel).
Δ

Beispiel
zum Beispiel... Rechtes Bild anklicken für ein Beispiel mit den Default-Einstellungen.

Dieser Link zeigt das gleiche Beispiel mit den IPTC-Spalten. Die Einstellungen sind in der URL "gespeichert".

Und dieser Link zeigt die Tabelle sortiert nach dem EV-Wert.
Δ

This page in English...